I AM TRULY A DROP OF SUN ON EARTH

FR     DE

Ein Film von Elene Naveriani
Drehbuch : Elene Naveriani
Kamera : Agnes Pakozdi
Ton : Philippe Ciompi
Schnitt  : Gabriel Gonzalez
Toningenieur : Thomas Reichlin
Skript : Sophie Pagliai
Dekor : Tako Elizarashvili
Produktion : Britta Rindelaub – Alva Film
Coproduktion : Mishkin
Mit Khatia Nozadze, Daniel Antony Onwuka

Suisse, 2017, 61′ – Noir et Blanc
DCP 2k
Ton : 5.1
Kinostart in Romandie : 21.03.2018
Kinostart in Deutschschweiz :  —
SUISA : 1011.786

Tiflis, Georgien. Die 34-jährige April verlässt das Gefängnis, wo sie nach einer Razzia wegen illegaler Prostitution die Nacht verbringen musste. Da sie keine andere Erwerbsmöglichkeit hat, kehrt sie zurück ins Kellergeschoss eines Luxushotels im Stadtzentrum, um sich zu prostituieren. Dort begegnet sie dem jungen Nigerianer Dije, und er berichtet ihr von seiner abenteuerlichen Reise nach Tiflis. Eigentlich wollte er nach Georgia in den USA, doch nun steckt er in einem Land fest, in dem extreme Armut herrscht und das ihm keinerlei Zukunftsaussichten bietet. Zwischen diesen beiden Menschen am Rande der Gesellschaft entsteht eine einzigartige Liebe, und sie versuchen, gemeinsam zu überleben.